Geschlechtergerechte Konfliktlösungsstrategien in der Kinder- und Jugendhilfe

Das KgKJH bietet ab November 2017 erneut die modulare Fortbildungsreihe „Geschlechtergerechte Konfliktlösungsstrategien in der Kinder- und Jugendhilfe“ an. In den drei Seminaren (sechs Seminartage) stehen die Aspekte Gender und Geschlechtervielfalt in der Elementarbildung, im Grundschul- und im Jugendalter im Mittelpunkt. Orientiert am niederländischen Programm „Fels und Wasser“ werden die Konfliktentstehung bei Jungen* und Mädchen*, Mobbing, Deeskalationsstrategien und Anti-Bias diskutiert. In den Seminaren finden sich neben der theoretischen Vermittlung überwiegend methodische Übungen und ein reflektiertes Ausprobieren. Anmeldungen sind bis zum 15. Oktober möglich. Informationen zu Inhalten und organisatorischen Fragestellungen finden sich hier.


Über uns
Projekte
Publikationen
Aktuelles
Service