Fachtagung: Partner IV – Sexualität und Partnerschaft 16- bis 18jähriger Jugendlicher

Fachtagung: Partner IV – Sexualität und Partnerschaft 16- bis 18jähriger Jugendlicher

Das Institut für Angewandte Sexualwissenschaft an der Hochschule Merseburg arbeitet derzeit unter Leitung von Prof. Dr. Konrad Weller an der o.g. Studie, die voraussichtlich im April 2013 vorgestellt wird.
Informationen zur Charakteristik und Vorgehensweise verdeutlichen, dass mit PARTNER IV eine jugendsexuologische Forschungstradition fortgesetzt wird, die in der Leipziger Jugendforschung 1972 ihren Anfang nahm (Starke/ Weller 1999).

Bei PARTNER IV (Befragung von ca. 1.500 16- bis 18jährigen Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen) und den Vorgängerstudien handelt es sich um komplexe sozialwissenschaftlich- jugendsexuologische Studien. Die Studie bildet Basisbereiche des sexuellen Verhaltens und Erlebens im historischen Vergleich ab und trägt zugleich den historischen Veränderungen Rechnung, indem sie aktuelle Themen (z.B. Mediennutzung, Gewalterfahrung) in angemessener Differenziertheit aufgreift. Die komplexe Herangehensweise erfasst über partnerschaftliche und sexuelle Einstellungen und Verhaltensweisen hinaus eine Vielzahl weiterer objektiver und subjektiver Lebensbedingungen, wie familiäre Herkunfts- und Entwicklungsbedingungen, Lebenswerte, religiöse Gebundenheit, Aspekte der Familienplanung (Kinderwunsch, präferierte Lebensmodelle…), die zum einen für eine differenzierte Querschnittsanalyse benötigt, werden, zum anderen im historischen Vergleich über sozialisatorische Wirkungen des gesellschaftlichen Wandels in den neuen Bundesländern Aufschluss geben.

Um die Studie einer breiten Öffentlichkeit zu vorzustellen und zu diskutieren, plant das Institut für Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule Merseburg in Kooperation mit der Fachstelle für Mädchenarbeit und Genderkompetenz in Sachsen und dem Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. eine entsprechende Fachtagung.

Termin: 19. September 2013
Ort: Leipzig

Nähere Informationen zum Ablauf, zur Organisation und zur Anmeldung werden noch bekanntgegeben.

Die Kommentare sind geschloßen.