genialsozial

genialsozial

Du bist aktiv! Du bist ein/e motivierte/r Schüler/in und willst dich engagieren und etwas bewegen? Dann mach mit bei genialsozial, dem Sozialen Tag in Sachsen-Anhalt 2006!

Bist DU zwischen 14 und 27 Jahre alt, dann kannst DU dir – statt die Schulbank zu drücken – einen Job zu suchen. Mit dem erarbeiteten Geld wird ein soziales Projekt in Vietnam (für verstoßene Mädchen im ländlichen Raum) oder im Senegal (Ausbildungsstätte für behinderte Jugendliche) unterstützt. 30% der Einnahmen sollen Projekten im eigenen Land zu Gute kommen. Dafür bekommt jede Schule die Möglichkeit ein von ihr selbst gewähltes Projekt einzureichen, für welches die Gelder zur Verfügung gestellt werden.

Nachfolgend findest Du sechs Schritte, wie sich deine Schule genialsozial engagieren kann:

  • Die Schulkonferenz oder die Schulleitung entscheiden mit den SchülerInnen gemeinsam, ob sich deine Schule genialsozial am Sozialen Tag in Sachsen-Anhalt 2006 beteiligt. Überzeuge am besten deine LehrerInnen und MitschülerInnen von diesem tollen Projekt. Dieser Tag ist ein Projekttag, an dem Unterricht in anderer Form stattfindet. Die Teilnahme ist freiwillig: SchülerInnen, die an dem Tag nicht arbeiten, besuchen den Unterricht.
  • Deine Schule sollte sich so bald wie möglich zur Teilnahme am Sozialen Tag anmelden, damit noch genügend Zeit für die Jobsuche bleibt. Dafür gibt es ein Anmeldeformular zum Download (www.genialsozial-lsa.de). Natürlich kann deine Schule dieses Formular und alle weiterführenden Informationen auch per Post unter 0391-6310556 bei uns anfordern.
  • Überlege bitte, wie du am 18. Juli 2006 aktiv werden möchtest und kannst. Bedenke dabei, dass für deinen Einsatz nicht unbedingt eine große Firma oder ein bekanntes Unternehmen in Frage kommt, sondern auch dein/e NachbarIn oder ein Verein an diesem Tag dein Arbeitgeber sein kann. Wenn du einen Einsatzort gefunden hast, vereinbarst du mit deinem Arbeitgeber die Arbeitszeit und Lohn für deinen Einsatz. Die Arbeitszeit richtet sich auch nach deinem Alter, da das Jugendarbeitsschutzgesetz auch an diesem Tag gilt. Solltest du nach deiner langen Suche niemanden finden, der/ die sich bereit erklärt, dir für einen Tag Arbeit zu geben, dann melde dich bei uns. Wir helfen dir gern weiter und vermitteln etwaige freie Arbeitsstellen.
  • Die notwendigen Arbeitsvereinbarungen erhältst du ab Ende Mai 2006 an deiner Schule.
  • Am 18.07.06 bist du bei deinem Arbeitgeber im Einsatz.
  • Nach Deinem Einsatz überweist dein Arbeitgeber den mit dir vereinbarten Lohn auf das Konto der IKJF e.V. Wir werden dann die Gesamtsumme auf die einzelnen Projekte verteilen.

Vielen Dank für Dein Engagement – du bist einfach genialsozial!

Die Kommentare sind geschloßen.