Kooperationsprojekt in Polen

Kooperationsprojekt in Polen

Gefördert durch das DPJW und in Kooperation mit der polnischen Kooperation Klanza beteiligt sich das KgKJH am Internationalen Festival der Spielpädagogik in Opole (Polen), das vom 18.-22.10.2017 unter dem Titel “Wszystko gra …” (auf Polnisch ein Wortspiel „Alles spielt“ oder „Alles läuft prima“) stattfindet.

Kerstin Schumann und Karin Christiansen-Weniger werden auf dem Internationalen Festival mehrere Workshops bzw. Vorträge im Themenbereich Gender anbieten.

Um die Nachhaltigkeit zu sichern, fördern wir dabei einen intensiven Austausch zweier Fachschulen für Erzieher*innen. Judith Linde-Kleiner wird mit 10 Schüler*innen der Fachschule für Sozialwesen am Festival teilnehmen.

Informationen zu Klanza: http://www.klanza.org.pl/

Informationen zum Festival: https://www.facebook.com/WszystkoGra.Opole/?hc_ref=ARTJCby1H-yxLjYJtaB46pSCyc5jQx-V3EvJleb9CJr9m0B0_kOBbbMPn9emgjxSHhA&fref=nf

Darüber hinaus ist es möglich, dich direkt zum zweitägigen Festival anzumelden.

Die Kommentare sind geschloßen.