Fortbildung: „Queer durch die Manege“

Fortbildung: „Queer durch die Manege“

´Die Fortbildung „Queer durch die Manege“ – Zirkuspädagogik kombiniert mit der Queerthematik als Methode für die Mädchenarbeit- war ein bedarfsgerechtes Angebot für die Fachfrauen* und Organisatorinnen* der MIA-Mädchenwoche in Halberstadt. In Vorbereitung der im August stattfindenden Mädchenwoche zum Thema „Queer durch die Manege – MIA außer Rand und Band“ wollten sich die Fachfrauen* des Mädchenarbeitskreises Halberstadt thematisch fit machen und selbst erst einmal in das Thema einsteigen. Zirkuspädagogische Methoden zum Ausprobieren sowie Umsetzungsstrategien zum Thema „Queer“ haben die Teilnehmerinnen* unterstützt, die Vorbereitung der MIA mit neuen Ideenweiter voranzubringen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Die Kommentare sind geschloßen.