Fortbildung „Wildnispädagogik“

Fortbildung „Wildnispädagogik“

„Wildnispädagogik als Methode für die Mädchenarbeit“

Naturwissen steht für eine intensive Naturbeobachtung, die alle Sinne anspricht. Dadurch erfahren die Teilnehmerinnen eine bewusste Wahrnehmung der Umwelt mit ihren Pflanzen, Bäumen und Tieren und es entsteht ein ganzheitliches Bild von den natürlichen Zusammenhängen.
Inhaltlich geht es bei der Fortbildung um eine Einführung in die Wildnispädagogik und wie dieses Wissen im Rahmen von Mädchencamps bzw. Mädchenaktionstagen multiplikatorisch einzusetzen und methodisch umzusetzen ist. Ziel ist dabei, die Mädchen in ihrer Wahrnehmung zu stärken und sie beim Erlangen ihres Wohlbefindens zu unterstützen.

Flyer zum Downloaden

Impressionen der Fortbildung

Die Kommentare sind geschloßen.