Fortbildungen im Bereich Jungen*arbeit

Fortbildungen im Bereich Jungen*arbeit

HateSpeech in sozialen Medien

17.02.2021 Fortbildung für Halle

Soziale Medien bieten Raum für Kreativität, Information, Austausch und Selbstdarstellung. Sie sind jedoch auch Ort für politische Diskurse und gesellschaftspolitische Positionierungen.
Dies geschieht erst einmal grundlegend im Rahmen freier Meinungsäußerungen, hat jedoch auch klare Grenzen, die unter dem Deckmantel der Anonymität oft überschritten werden.
Beleidigungen, Bedrohungen, Vergewaltigungsfantasien, Rassismus, Desinformation, Lügen und Diskriminierungen sind leider ebenfalls alltäglicher Bestandteil sozialer Medien. Junge Menschen kommen (auch durch ihre hohe Medienaffinität) deutlich häufiger mit sogenannter Hate Speech und Fake News in Kontakt.  

Umgehen mit:
Hatespeech – in Social Media
Datum:       17. Februar 2021
                     10.00-15.00 Uhr
Ort:              via Zoom
Die Daten zum Seminar erhalten sie mit Ihrer erfolgreichen Anmeldung.
TN-Beitrag:         25,00 €
                               max. 20 Teilnehmer*innen
Verbindliche Anmeldung bis 14.02.2021
perMail scholz@geschlechtergerechteJugendhilfe.de

Jungen in Care Berufen

23.03.2021 Fortbildung für Halle(Saale)

Datum: 23. März Februar 2021
Verbindliche Anmeldung bis zum 16. März 2021 vornehmen.
Zeit: 10.00-15.00 Uhr
Ort:        via Zoom
Die Daten zum Seminar erhalten sie mit Ihrer erfolgreichen Anmeldung.
TN-Beitrag:         25,00 €
                               max. 20 Teilnehmer*innen

Bei Fragen erreichen sie mich per Mail: scholz@geschlechtergerechteJugendhilfe.de

LAG Jungenarbeit

Jungen und Gesundheit

Qualifizierungsreihe Jungen*arbeit

Kommentare sind geschlossen.