Genderevent

Genderevent

Praxismesse für die Arbeit mit Mädchen und Jungen

Das Genderevent

Am 15. September 2008 fand das Genderevent im Rathaus der Landeshauptstadt Magdeburg statt. Das vom Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Koordinierungsstelle für geschlechtsbewusste Kinder- und Jugendarbeit Magdeburg,

dem Amt für Gleichstellungsfragen der Stadt Magdeburg, dem Deutschen Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.,der Hochschule Magdeburg-Stendal, dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. und dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. organisierte Event stand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Magdeburg Dr. Lutz Trümper.

Der Eventtag war methodisch breit angelegt. Im Mittelpunkt standen acht Workshops, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu relevanten Geschlechterthemen Methoden kennen lernen und Strategien entwickeln konnten. Bei einer erlebnispädagogischen Aktivität auf der Wiese neben dem Rathaus, bei Aktions- und Informationsständen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über geschlechtergerechte Ansätze in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Erwachsenenbildung ausprobieren, sich informieren und mit den veranstaltenden Personen diskutieren und in Kontakt treten.

Mit dem 15.09.2008 wurde auch eine begleitende Ausstellung, welche eine Woche lang im oberen Foyer des Rathauses besichtigt werden konnte, eröffnet. Zum einen wurden Bilder der Wanderausstellung „ich – du – wir: Mädchenbilder“ und zum anderen Bilder zu „Jungen in der Stadt“ gezeigt.

Insgesamt nahmen 192 teilnehmende Personen daran teil, davon 149 Frauen und 43 Männer. Das durchschnittliche Alter der teilnehmenden Personen entsprach 28 Jahre.

Die Kommentare sind geschloßen.