Love Talks – Sexualpädagogische Projektarbeit

Love Talks – Sexualpädagogische Projektarbeit

Ziel des Angebotes ist es, präventive, sexualpädagogische Arbeit zu leisten und über Themen wie z.B.

  • Mein Körper
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Pubertät
  • Liebe, Freundschaft, Partnerschaft
  • Verhütung
  • HIV und Aids
  • Sexuelle Gewalt

ins Gespräch zu kommen. Dabei soll die Sprachlosigkeit in Verbindung mit dem Thema „Sexualität“ aufgehoben und Tabus beseitigt werden. Abwechslungsreiche, methodische Aspekte (Wissensvermittlung, Gespräche, Einsatz von Medien und Informationsmaterial usw.) werden in den Ablauf eingebaut, um den Projekttag o.a. Veranstaltungen für die Teilnehmer/ – innen interessant zu gestalten.

Das Angebot richtet sich an:

  • Mädchen und Jungen der unterschiedlichen Schulformen,
  • Lehrer und Lehrerinnen,
  • Erzieher und Erzieherinnen,
  • interessierte Eltern,
  • Sozialpädagogen und -pädagoginnen
  • sowie weitere Interessierte,

die sich im Rahmen von Projekttagen, Fort- und Weiterbildungen oder Elternabenden mit den bereits genannten Themen auseinandersetzen möchten.

Wichtig für die Planung der jeweiligen Veranstaltung ist ein persönliches Vorbereitungsgespräch, um Themenwünsche, Interessen und Bedürfnisse der entsprechenden Zielgruppe aufzunehmen und in die Umsetzung einzubinden.

Nachfragen richten Sie bitte an:

Irena Schunke, Diplomsozialpädagogin, Sexualpädagogin

Die Kommentare sind geschloßen.