Regionale Fortbildungstage Jungen*arbeit

Regionale Fortbildungstage Jungen*arbeit

Veranstaltung: „Grundsensibilisierung für geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe“

Massenmediale Geschichten mit ihrer emotionalen und bildorientierten Erzählstruktur sind für Jugendliche eine wichtige Quelle zur eigenen Wertebildung und dem eigenen Rollenverständnis. Doch welche Werte, Stereotype und Rollenbilder werden derzeit vermittelt?

Die Fortbildung soll grundlegend sensibilisieren und aufklären. So sollen Aspekte des alltäglichen Lebens in den Fokus genommen und kritisch beleuchtet werden. Außerdem soll ein Austausch ermöglicht werden, um auf Augenhöhe mit Kindern und Jugendlichen zu kommunizieren. Die Fachkräfte werden mittels dieser Fortbildung erinnert und in die Lage versetzt werden, Orientierungs- und Vorbildfunktionen wahrzunehmen.

Diese Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe/-arbeit, Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Multiplikator*innen und Interessierte.

Verbindliche Anmeldung bis 08.12.2020

Datum: 09. Dezember 2020
10:00 – 14:00 Uhr
Ort: VIA Zoom

Logindaten nach verbindlicher und erfolgreicher Anmeldung

Anmeldung

 

 

Jungen*arbeit „Umgehen mit HATE SPEECH IN SOCIAL MEDIA“
Jetzt als Online-Weiterbildung!

In den Online-Kommentaren von Zeitungen, Rundfunksendern und anderen Medien oder in den eigenen Social-Media-Kanälen werden Menschen und zivilgesellschaftlich Engagierte häufig Zielscheibe von Hasstiraden, Morddrohungen und Anfeindungen. Dabei richten sich ehrverletzende und menschenfeindliche Äußerungen längst nicht nur gegen das politische oder gesellschaftliche Engagement der Betroffenen. In der Folge fühlen sich immer mehr Menschen hilflos, beteiligen sich nicht an medialen Diskussionen und beschneiden ihr soziales Leben.

Diese Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe/-arbeit, Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Multiplikator*innen und Interessierte.

TN-Beitrag:25,00 € (bitte per Überweisung)

Verbindliche Anmeldung bis 12.11.20

Datum: 12. November 2020
10:00 – 14:00 Uhr
Ort: VIA Zoom

Logindaten nach verbindlicher und erfolgreicher Anmeldung

Flyer
Anmeldung

 

Kommentare sind geschlossen.