Aktuelles

Aktuelles

Weihnachtspause
Vom 21.12.2001 bis zum 2. 1. 2002 ist die Geschäftsstelle der Landesstelle Mädchenarbeit geschlossen. Am 3. Januar 2002 geht es ab 8:00 Uhr mit voller Kraft wieder los!
Nachricht vom 2001-12-10

öffentliche Vorstandssitzung
Am 8. Januar 2002 findet die nächste öffentliche Vorstandssitzung in den Räumen der Geschäftsstelle statt.
Nachricht vom 2001-12-10

ungemein weiblich
Diese Broschüre wurde von Michaela Höhle, 1. Dan Ju-Jutsu, Trainerin C erarbeitet. In ihr gibt es neben praktischen Tipps zu Selbstbehauptung in Anmach- und Belästigungssituationen, Gedanken zum Umgang mit Angst und graphische Darstellungen zu den Waffen der Frau (effektivste Techniken). Dieser Leitfaden ist für 7,50 DM beim DVBS, Frauenbergstr.8, 35039 Marburg, Tel. 06421/481440 erhältlich.
Nachricht vom 2001-12-10

öffentliche Vorstandssitzung
Die letzte Vorstandssitzung im Jahr 2001 findet am 4. Dezember um 18:00 Uhr im Mädchentreff Weiberkiste in Magdeburg statt. Themen sind die Auswertung des Gesprächs mit Frau Ministerin Kuppe sowie des Treffens mit der LIGA, unsere Veranstaltung -lunch und bildung- am 14.12.01, die Landesmädchenkonderferenz, und sonstige Themen. Wir laden herzlich zur Teilnahme daran ein!
Nachricht vom 2001-11-13

Gespräch mit der Ministerin Frau Dr. G. Kuppe
Am 12.11.2001 trafen Vertreterinnen aus dem Vorstand und der Geschäftsstelle mit der Ministerin Frau Dr. Kuppe und Frau Reich-Becker zusammen, um die konkrete Arbeit der Landesstelle vorzustellen und einige fachliche Punkte miteinander zu beraten. Wir informierten über die geplante Landesmädchenkonferenz im September 2002, für die Frau Ministerin die Schirmfrauschaft zugesagt hat. Ein anderes Thema war die mögliche Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule in Bereich der Geschlechtsspezifik. Konkret ging es um die Problematik der Durchführung der Schulprojektwochen -Typisch Mädchen, Typisch Junge- in den Klassen 5 und 6. Weitere Beratungspunkte waren die Entwicklung von Gender Kompetenz in der Jugendbildungsarbeit, die Finanzen der Landesstelle und des Projektes -TAMAR- sowie der Umgang mit der Frage -Mädchen im Sport-. Am Ende des Gespräches lobte sie die Vielfältigkeit unserer bisher geleisteten Tätigkeit im Bereich der geschlechtsspezifischen Kinder-und Jugendarbeit. Weitere Informationen über den Gesprächsverlauf sind in der Geschäftsstelle erhältlich.
Nachricht vom 2001-11-12

Ich weiß Bescheid
Mit diesem Titel ist von Friesa Fastie im Donna Vita Verlag ein Rechtsratgeber für Mädchen und Frauen erschienen, die sexuelle Gewalt erfahren haben. Dieses Buch informiert Mädchen und Frauen zwischen 14 und 21 Jahren über die Modalitäten der Anzeige bis zum Strafverfahren, aber auch über ihre Rechte und Pflichten. Besonders gut gelungen sind die Erläuterungen zu rechtlichen Fachbegriffen.
Nachricht vom 2001-11-09

lunch & bildung
Zu einer Diskussion in anderer Atmosphäre laden wir interessierte Frauen ein. Das Thema des Treffens am 14.12.2001 ab 18:00 Uhr im Roncallihaus/Magdeburg lautet: Mädchenarbeit ist mehr als Abwasch. Informationen dazu gibt es in der Geschäftsstelle.
Nachricht vom 2001-11-05

Mädchen ans Netz
Schulen ans Netz e.V., das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Telekom planen ein Projekt für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren. In dreistündigen kostenlosen Kursen erhalten Mädchen ab Frühjahr 2002 eine Einführung ins Internet. Interessentinnen werden jetzt vorgemerkt. Infos und Anmeldung gibt es über die Hotline 08003301133 oder per E-Mail buero@schulen-ans-netz.de.
Nachricht vom 2001-11-05

Konzeption 2002
Die Vollversammlung hat am 1. November 2001 die unten angehängte Konzeption der Landesstelle Maedchenarbeit für 2002 beschlossen.
Nachricht vom 2001-11-04

Jahresbericht 2001
Die Vollversammlung hat am 1. November 2001 den unten angehängten Jahresbericht der Landesstelle Maedchenarbeit beschlossen.
Nachricht vom 2001-11-02

ReferentInnenpool
Ende November soll unsere dritte Broschüre erscheinen. Der Titel lautet - Frag mal bei uns an... Referentinnen und Referenten zur Geschlechtsspezifik -. Bisher sind ca. 30 ausgefüllte ReferentInnenbögen in der Geschäftsstelle eingegangen. Falls noch ein unausgefüllter Zettel bei Euch schlummert, oder falls Ihr eine Person kennt, die wir unbedingt aufnehmen sollen, dann meldet Euch bis zum 12.11.2001 bei uns. Die Maske könnt Ihr übrigens auf dieser Homepage unter dem Link - download - finden.
Nachricht vom 2001-10-30

Deutsch-ungarischer Fachkräfteaustausch
In der Zeit vom 03.09. bis 08.09.2001 fand der Deutsch-ungarische Fachkräfteaustausch unter Regie der Landesstelle Mädchenarbeit Sachsen-Anhalt e.V. statt. Der Sachbericht kann unter Dokument nachgelesen werden. Die entstehende Broschüre Fachkräfteaustausch über Grenzen hinaus kann in der Geschäftsstelle ab 12.November 2001 abgefordert werden.
Nachricht vom 2001-10-29

Gesichter der Gewalt
Wir möchten euch auf ein Seminar der Landesstelle Kinder- und Jugendschutz hinweisen, das MultiplikatorInnen einlädt. Genauere Informationen findet ihr unter Dokument unten.
Nachricht vom 2001-10-29

Die Bedeutung von Rassismus in der Mädchenarbeit
In dieser Fortbildung der -Alten Molkerei Frille- geht es um die Auseinandersetzung mit dem Phänomen Rassismus im Kontext von Mädchenarbeit. Es findet vom 30.11. bis 2.12.01 in Frille statt und kostet 200,00 DM. Infos gibt es über Telefon: 05702/9771 oder im Internet unter www.hvhs-frille.de
Nachricht vom 2001-10-27

Und was hab ich davon?
Dieses Seminar findet vom 23. - 25.11.2002 in der Alten Molkerei Frille statt. Es wendet sich an Frauen, die Lust an und auf Mädchenarbeit haben und geht der Frage nach, inwieweit denn Mädchen von feministischer Mädchenarbeit profitieren. Die Teilnahme am Seminar kostet 200,00 DM. Infos gibt es über Tel. 05702/9771 oder unter www.hvhs-frille.de
Nachricht vom 2001-10-27

Mach mal was anderes
Das interaktive Computerprogramm -Joblab- soll Mädchen andere Ideen für ihre Berufswahl geben. In einem virtuellen Unterwasserlabor können sie sich über zukunftsträchtige Berufe informieren. Wie in einem Fantasy-Spiel können immer wieder unterschiedliche Lebensentwürfe simuliert und verschiedene Alternativen durchgespielt werden. Die CD-Rom zu -Joblab- gibt es kostenlos über Fax (069/95808259) oder per Internet unter www.joblab.de/bestellung.html
Nachricht vom 2001-10-27

Einladung zur Vollversammlung
Im angehängten Dokument findet Ihr die Einladung und die Tagesordnung zu unserer Vollversammlung im November.
Nachricht vom 2001-10-11

Mädchentage in der Altmark
Die Frauen unseres Projektes TAMAR laden in den Herbstferien zu zwei Mädchentagen ein. Und zwar am 9. Oktober nach Schorstedt und am 11. Oktober nach Demker. Informationen sind über Martina Allers (0172/3087091) oder Martina Rungwerth-Zetsche (0160/8320519) erhältlich.
Nachricht vom 2001-10-06

MUT proben - Mit Kunst und Kultur für Demokratie und Toleranz
Die Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung veranstaltet in Kooperation mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin vom 26. bis 28.11.2001 eine Fachtagung zum Thema MUT proben durch. Das Programm der Tagung kann bei der BKJ e.V., Küppelstein 34, 42857 Remscheid angefordert oder unter www.mutproben.bkj.de eingesehen werden.
Nachricht vom 2001-10-04

Qualifizierte Frauen unterbezahlt
In der Altmark Zeitung vom 29.9.2001 stand folgender Beitrag: - Aus Erhebungen des Statistischen Landesamtes geht hervor, dass im Jahr 2000 sechs von zehn Abiturientinnen weiblich waren. Auch bei den Studentinnen haben Frauen die Nase mit 52 % vorn. Die Lage kehrt sich aber auf dem Arbeitsmarkt um. Hier sind 48% der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Frauen. Acht von 100 berufstätigen Frauen haben UNI-Abschluss. Bei den Männern ist das nur jeder Zehnte. Dafür haben Frauen beim Einkommen das Nachsehen. Arbeiterinnen bekommen in Schnitt 17% weniger Stundenlohn als Männer. Der Anteil von Frauen mit einem Einkommen bis 1400 DM Netto liegt bei 62%, aber nur 23% hatte ein Netto Einkommen von über 4500 DM. - Weitere Informationen erhaltet Ihr sicherlich über des statitische Landesamt.
Nachricht vom 2001-09-30

Terminverschiebung der Vollversammlung
Unsere Vollversammlung wurde verschoben. Sie findet jetzt am 1. November 2001 um 16:00 Uhr im Frauenprojekthaus Magdeburg in der Goethestrasse 44 statt. Die Einladungen sowie Tagesordnung und Unterlagen gehen Euch in den nächsten Tagen zu.
Nachricht vom 2001-09-26

Öffentliche Vorstandssitzung
Am 29.10.2001 findet um 16:00 Uhr in der -Weiberkiste- unsere öffentliche Vorstandssitzung statt. Die thematischen Schwerpunkte der Tagesordnung an diesem Tag sind die Finanzen 2002, die Landesmädchenkonferenz 2002 und die Vorbereitung der Vollversammlung.
Nachricht vom 2001-09-26

Lehrlingsbestand 2000
In der Altmarkzeitung vom 22./23.9.2001 fand sich die unter Dokumente angehängte Tabelle zum Lehrstellenwahlverhalten von Mädchen und Jungen im Jahr 2000.
Nachricht vom 2001-09-24

Frauenfachforum 2001
Unter dem Titel -ALLES WAS RECHT IST- findet vom 17.-18.10.2001 in Magdeburg das fff statt. Informationen sind über den Landesfrauenrat Sachsen Anhalt e.V. erhältlich (Tel. 0391/7327862)
Nachricht vom 2001-09-24

Ist Mädchenarbeit nicht längst überholt?
Unter Dokumente finden Sie einen Fachbeitrag, den wir in der Oktoberausgabe der Zeitschrift - Projekte, Konzepte, Ideen- veröffentlicht haben.
Nachricht vom 2001-09-24

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104